Automobildiagnostiker/-in mit eidg. Fachausweis
Fachrichtung «Leichte Motorfahrzeuge»

INFORMATIONSABENDE
Mittwoch, 25. Januar 2017, 18.00 Uhr mit anschliessendem Imbiss
Donnerstag, 9. März 2017, 18.00 Uhr mit anschliessendem Imbiss
Wir bitten um Anmeldung (Tel. 062 885 39 02 oder E-Mail) und freuen uns auf Sie.

 

Detailunterlagen

Online-Anmeldung

Diese modulare, berufsbegleitende Weiterbildung bereitet Sie auf die eidgenössische Berufsprüfung vor.

ZIELE

  • Sie verfügen über fundierte Grundlagenkenntnisse neuer Technologien wie Elektronik, Motormanagement, Fahrwerk-/Antriebstechnologie

  • Sie sind in der Lage, Arbeiten an Motoren und Fahrzeugen selbständig auszuführen und Mitarbeitende anzuleiten

  • Sie können mit Hilfe moderner Prüfgeräte Störungen zielsicher diagnostizieren und einwandfrei beheben

  • Sie beraten Kunden fachmännisch und sind fähig, als Vorgesetzter im technischen Bereich tätig zu sein

INHALTE

  • Kompetenzbereich Z1: Fahrzeug-Elektrik-Elektronik

  • Kompetenzbereich Z2: Komfort- und Sicherheitselektronik

  • Kompetenzbereich Z3: Fahrassistenz- und Infotainmentsysteme

  • Kompetenzbereich Z4: Kunden- und Lieferantenbeziehungen

  • Kompetenzbereich P1: Fahrwerk PW

  • Kompetenzbereich P2: Motor PW

  • Kompetenzbereich P3: Kraftübertragung PW

VORAUSSETZUNG

Abgeschlossene Lehre (EFZ) in unten genannten Berufen und vorausgesetzte Praxisjahre nach Lehrabschluss zur eidg. Berufsprüfung (zwei Jahre: Automobil-Mechatroniker / fünf Jahre: Automobil-Fachmann)

ZIELGRUPPE

Automechaniker, Lastwagenmechaniker, Automobil-Mechatroniker leichte oder schwere Motorwagen, Fahrzeug-Elektriker-Elektroniker, Baumaschinenmechaniker, Landmaschinenmechaniker, Automobil-Fachmann*, Automonteur*

TEILNEHMERZAHL

minimal 14 / maximal 22

LEHRGANGSLEITUNG

Thomas Tschumi, eidg. dipl. Automechaniker

DAUER

4 Semester (680 Lektionen), davon etwa 20 Tage (180 Lektionen) praktischer Unterricht im AGVS-Zentrum Lenzburg

DATEN

6. September 2017 bis Ende August 2019
Mittwoch ganzer Tag, vereinzelte Samstage

KOSTEN

CHF 15'100.– (exkl. Lehrmittel, Zusatzkurse und Prüfungsgebühren)

Opens internal link in current windowBundesfinanzierung/Rückvergütung

 

Hinweis

* Automobil-Fachleuten EFZ und Automonteuren EFZ wird zur Vorbereitung ein Aufbaukurs „Grundlagen Automobiltechnik“ dringend empfohlen - wir beraten Sie gerne.

 

Opens internal link in current windowOpens internal link in current windowOnline-Anmeldung

 

 

Kennen Sie unsere Aula? Wir vermieten top moderne Infrastruktur.